друг

Fotografie und Film von İlkay Karakurt und Paul Ambrusch – 24. Februar 2018 um 15 Uhr


друг
Fotografie und Film von İlkay Karakurt und Paul Ambrusch

in der Färberei,

Claude-Lorrain-Straße 25 (RG),

Telefon: 089/62 26 92 74
www.diefaerberei.de

24. Februar 2018 um 15 Uhr  
Eintritt frei

 

Aftershow-Party:
Beat The Dancefloor live

im Substanz, Ruppertstr. 28

Einlass 19 Uhr

Der Fotograf İlkay Karakurt und der Filmemacher Paul Ambrusch zeigen auf ihrer Wanderausstellung „друг“ in Fotografien und Bewegtbildern eine Kurzreise nach Kasachstan.

Die beiden haben die Münchner Alternative-Rock-Band Blackout Problems nach Astana begleitet, die vom Deutschen Pavillon eingeladen wurde, um auf der diesjährigen Expo zu spielen. Von Astana, einer Stadt inmitten der kasachischen Steppe mit moderner Architektur und sowjetischer Vergangenheit, ging es ohne Plan in den Burabai Nationalpark und spontan auf eine Hochzeit. Trotz Sprachbarrieren war die Reise geprägt von unglaublicher Hilfsbereitschaft und Gastfreundschaft der Personen, deren Wege sie gekreuzt haben. Auch wenn du nicht von hier bist, bist du ein Freund. друг (Russisch) [druk]; Deutsch: Freund

Paul Ambrusch ist gebürtiger Österreicher und arbeitet als Filmemacher in seiner Wahlheimat München. Größtenteils beschäftigt er sich mit Bands und filmt deren Leben auf und hinter der Bühne. İlkay Karakurt ist in Istanbul geboren und bei Stuttgart aufgewachsen. Er studiert Fotojournalismus und Dokumentarfotografie in Hannover.

 

Die Färberei

Claude-Lorrain-Str. 25 Rgb.

81543 München

www.diefaerberei.de